Dein Portal für eine neue Lebensphase

Schönheit & Style

Was Halsstraffung, Halsglättung und Halslifting bewirken können

Wenn die Haut am Hals trotz Massagen, Kompressionsbehandlungen und Seren erschlafft, können medizinische Methoden das Erscheinungsbild verjüngen.

Auch der Hals ist von der Hautalterung betroffen. Die Haut verliert zunehmend an Elastizität und erschlafft. Zudem lagert sich mehr Fett ab und es entstehen Falten. Doch es gibt effektive Methoden, die ein strafferes Hautbild am Hals ermöglichen.

Mit einer Halsstraffung, Halsglättung oder einem Halslifting lassen sich Alterungserscheinungen schonend beheben. Welche Behandlungsart genutzt wird, ist von zahlreichen Faktoren abhängig und kann nur in einem persönlichen Beratungsgespräch mit Experten geklärt werden.

1. Halsstraffung mit Radiofrequenz

Ab einem Alter von 25 Jahren beginnt die Anzahl der Kollagen- und Elastinfasern zurückzugehen. Ab dem 40. Lebensjahr stellt der Körper kein Elastin mehr her. Multipolare Radiofrequenzgeräte, wie das innovative CRISTAL Skin® erwärmen mit hochfrequentierten elektromagnetischen Wellen, das Gewebe in der Tiefe. Wenn Elastin- und Kollagenfasern erhitzt werden, ziehen sie sich zusammen und es wird ein Straffungseffekt erzeugt.

2. Halsglättung durch Unterspritzung

%MEDIUM-RECTANGLES%

Ist der Hals noch nicht zu schlaff, lassen sich sehnig erscheinende Faserstränge (Platysmabänder) am Hals durch Botox entspannen. Diese Behandlung eignet sich in der Regel bei PatientInnen vor dem 50. Lebensjahr.

3. Halsverjüngung mittels Eigenfettinjektion

Dafür wird zunächst Eigenfett mit schlanken Kanülen vorzugsweise aus dem Oberschenkelbereich oder anderen körpereigenen Fettdepots entnommen. Nach entsprechender Aufbereitung wird das Eigenfett am Hals injiziert. Dadurch wird das erschlaffte Hautgewebe aufgefüllt und es tritt eine Straffung des Gewebes ein. Der Vorteil dieser schonenden Methode ist, dass keinerlei Narben entstehen. Allerdings ist diese Behandlungsform nicht mehr bei einer zu stark erschlafften Halspartie möglich.

4. Klassisch operatives Halslifting

Bei dieser Behandlungsmethode werden in der Regel zwei Einschnitte hinter den Ohren oder unterhalb des Kinns gesetzt, wodurch Narben kaum bis gar nicht sichtbar sind. Danach wird Muskelgewebe von der Haut abgelöst und die überschüssige Haut entfernt.

Der Vorteil dieser Behandlungsmethode ist die dauerhafte Reduktion des Hautgewebes am Hals und die damit verbundene langfristige Straffung der gesamten Hautregion.

Wie läuft ein operatives Halslifting ab?

Ein Halslifting dauert zwei bis fünf Stunden entweder unter lokaler Betäubung oder unter Vollnarkose. Die Dauer hängt in erster Linie von der eingesetzten Technik ab. Es gibt verschiedene Methoden des Halsliftings. Besonders häufig kommen die Platysma-Halsstraffung und die SMAS-Halsstraffung zum Einsatz.

  • SMAS steht für Superficial Muskulär Aponeurosis System und bezeichnet die zu straffenden Schichten. Während bei einem herkömmlichen Lifting nur die überschüssige Haut entfernt wird, erfolgt bei dieser Methode zusätzlich eine Straffung des oberflächlich liegenden Muskel- und Bindegewebes. Über einen Schnitt hinter dem Ohr und/oder der Haarlinie werden die oberflächlichen Schichten voneinander abgelöst, die Haut gestrafft und überschüssiges Gewebe entfernt. Durch die Platzierung der Nähte kann mit dieser Methode ein sehr natürlich wirkendes Ergebnis erreicht werden. Die SMAS-Technik eignet sich besonders für PatientInnen mit stark erschlaffter Haut.

  • Bei der Platysma-Halsstraffung hingegen wird der Schnitt unterhalb des Kinns gesetzt, um Zugang zum Platysma-Muskel zu erhalten. Bei den meisten Menschen ist dieser Muskel, der sich vom Brustbereich bis zum Gesicht erstreckt, zum größten Teil ohne Funktion. Aber er steht mit den Falten am Hals in Verbindung. Durch eine spezielle Nahttechnik verschwinden diese Falten und die Haut am Hals wird gestrafft. Diese Methode eignet sich besonders gut für PatientInnen, die unter einem Doppelkinn oder ausgeprägten Halsfalten leiden.

Was passiert nach dem operativen Halslifting?

Nach dem operativen Eingriff wird ein elastischer Verband angelegt. Je nach Bedarf wird zusätzlich ein dünner Schlauch angebracht, durch den die Wundflüssigkeit abfließen kann. Diese Drainage wird nach ein bis zwei Tagen wieder entfernt und man kann wieder nach Hause. Nähte müssen nicht entfernt werden, da die Fäden selbstauflösend sind.

Wann ist das Ergebnis eines Halsliftings sichtbar?

Sobald die Schwellungen nach der Operation nachlassen, wird auch das erste Ergebnis des Halsliftings sichtbar. Nach etwa zwei bis drei Monaten ist das endgültige Ergebnis des Liftings sichtbar.

Wie lange hält das Ergebnis eines Halsliftings?

Nach einem operativen Halslifting behält der Hals für mindestens fünf bis zehn Jahre sein jugendlicheres Aussehen.


Weiterlesen: Botox, Filler und Co.: Woran du seriöse Angebote erkennst

Weiterlesen: Was eine Bruststraffung bringt, wie sie abläuft

Weiterlesen: Was hilft, die Haut länger jung zu erhalten

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)