Dein Portal für eine neue Lebensphase

Schönheit & Style

Liposuktion: Wann eine Fettabsaugung möglich ist, was sie bringt.

Unliebsame Fettpolster an Bauch, Hüften, Oberschenkenkeln oder Kinn: Wann eine Fettabsaugung (Liposuktion) in Frage kommt und wie sie abläuft.

Die Fettabsaugung (Liposuktion) eignet sich sowohl für Frauen als auch Männer. Bei Frauen wird oft eine Fettabsaugung am Bauch, an den Hüften, an den Oberschenkeln, an den Armen oder beim Doppelkinn nachgefragt. Bei Männern wird die Liposuktion meist am Rücken oder am Bauch angewandt.

Das abgesaugte Fett kann anschließend in die Brust und in den Po injiziert werden (Eigenfettunterspritzung oder Lipofilling) oder auch im Gesicht, um die Lippen aufzupolstern oder Falten auszugleichen.

Während mit der Eigenfettunterspritzung hauptsächlich die optischen Wünsche von Patienten und Patientinnen erfüllt werden, kann die Fettabsaugung auch aus gesundheitlichen Gründen erforderlich sein. Sie eignet sich beispielsweise zur Behandlung eines Lipödems, einer krankhaften Vermehrung des Fettgewebes oder einer Gynäkomastie, einer Vergrößerung der männlichen Brustdrüsen.

Was sind die Voraussetzungen für eine Fettabsaugung?

Bei Personen, die lokale Fettdepots aufweisen, aber nicht stark übergewichtig sind, sind Fettabsaugungen am effektivsten. Wenn Patienten an Diabetes, Entzündungen im betroffenen Körperbereich, Blutgerinnungs- oder Wundheilungsstörungen leiden, wird von der Durchführung beider Eingriffe abgeraten. Zudem sollte die Haut an der zu behandelnden Stelle nicht zu schlaff, sondern noch ausreichend elastisch sein.

Wie läuft eine Fettabsaugung ab?

Es gibt mehrere Methoden der Fettabsaugung. Die schonendsten Methoden der Liposuktion sind

  • die vibrationsassistierte Liposuktion und
  • die sogenannte VASER-Technik.

In einem persönlichen Beratungsgespräch wird abgeklärt, welche Methode am geeignetsten ist. Zudem können Patienten wählen, ob die Fettabsaugung unter Vollnarkose, im Dämmerschlaf oder nur mit einer lokalen Betäubung durchführt werden soll.

Bei der vibrationsassistierten Liposuktion wird, nach der Desinfizierung der Entnahmestelle, über einen kleinen Schnitt in der Haut eine spezielle Flüssigkeit eingespritzt, die für eine Lösung der Fettzellen sorgt. Anschließend wird eine Kanüle eingeführt, über die das Gewebe abgesaugt wird. Bei der vibrationsassistierten Liposuktion steht diese Kanüle unter Vibration. Dadurch lockern sich die Fettzellen noch besser und die Hautoberfläche profitiert zusätzlich von einem leichten Straffungseffekt.

Die VASER-Technik arbeitet hingegen mit Ultraschallwellen und einer rotierenden Kanüle. Sie gilt als besonders schonend und risikoarm. In einer Sitzung können etwa drei bis fünf Kilogramm Fett abgesaugt werden. Eine Liposuktion dauert zwischen einer und zwei Stunden.  

Wie läuft ein Lipofilling ab?

Das Lipofilling schließt direkt an die Fettabsaugung an. Die dabei entnommenen Zellen werden gereinigt und aufbereitet. Dann werden sie in eine Spritze gefüllt und an den zu behandelnden Bereichen unter die Haut injiziert. Dabei wird das unterspritzte Material gezielt verteilt und mit sanften Massagebewegungen eingearbeitet. Da der Körper einen Teil des Fettgewebes im Laufe der Zeit wieder abbaut, wird sogar eine leichte Überkorrektur vorgenommen. Die Eigenfettunterspritzung dauert ein bis zwei Stunden. Für ein optimales Resultat sind in der Regel mehrere Sitzungen notwendig.

Welche Komplikationen können bei einer Liposuktion oder einem Lipofilling auftreten?

Die Liposuktion und das Lipofilling gelten als sehr schonende und risikoarme Behandlungen. In manchen Fällen kommt es zu Schmerzen, Taubheitsgefühlen, Schwellungen, Rötungen und blauen Flecken an den Einstichstellen. Diese Symptome verschwinden aber nach einigen Tagen bis Wochen von selbst. Zu möglichen weiteren Komplikationen zählen Infektionen, Nachblutungen, Thrombosen, Pigmentierungsstörungen, Hautunebenheiten sowie Schädigungen der Nerven oder Blutgefäße. Spezialisten achten deshalb auf höchste Qualitäts- und Hygienestandards, um solche Komplikationen zu vermeiden.

Was ist nach einer Fettabsaugung zu beachten?

Findet der Eingriff unter lokaler Betäubung oder im Dämmerschlaf statt, können die Patient:innen nach der Behandlung wieder nach Hause gehen. Bei einer Vollnarkose empfiehlt sich eine Nacht unter stationärer Aufsicht zu verbringen. In den ersten Tagen nach der Behandlung sollte man sich etwas Ruhe gönnen und auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr achten. Eine spezielle Kompressionswäsche, die sechs Wochen lang getragen werden sollte, unterstützt den Heilungsprozess und beugt Unregelmäßigkeiten auf der Hautoberfläche vor. Aber schon nach ungefähr zwei bis drei Tagen können die Patient:innen den gewohnten Tätigkeiten nachgehen. Duschen ist bereits nach 24 Stunden wieder erlaubt. Auf anstrengenden Sport, Dampfbäder, Sauna- und Solariumbesuche sowie ausgiebige Sonnenbäder sollte etwa vier bis sechs Wochen lang verzichtet werden. Auch der Konsum von Alkohol und Zigaretten ist zu vermeiden.

Wann sind die Ergebnisse einer Fettabsaugung sichtbar?

Direkt nach der Fettabsaugung und der Eigenfettunterspritzung ist die Haut in der Regel noch etwas geschwollen. Erste Effekte lassen sich daher erst nach rund zwei bis vier Wochen erkennen. Bis das endgültige Resultat erreicht ist, dauert es in der Regel etwa drei bis sechs Monate.

  • Die Ergebnisse der Liposuktion sind von Dauer, außer es kommt durch einen ungesunden Lebensstil wieder zu einer starken Gewichtszunahme.
  • Beim Lipofilling lässt die Wirkung meist nach einigen Jahren nach, da der Körper die injizierten Fettzellen im Laufe der Zeit wieder abbaut. In diesem Fall kann eine erneute Behandlung durchgeführt werden.

Weiterlesen: Kryolipolyse: Bodyforming ohne OP dank medizinischer Kältebehandlung

Weiterlesen: Meno-Mitte: Warum nehme ich vor allem am Bauch zu?

Weiterlesen: Gefürchtetes Bauchfett: Was du gegen die "starke" Mitte tun kannst

Weiterlesen: Beauty-Behandlungen für ihn: unkompliziert und effektiv

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)