Dein Portal für eine neue Lebensphase

Sexualität

Verhütung in den Wechsel­jahren: Teil 1 - kann ich noch schwanger werden?

Auch wenn die abnehmende Hormonproduktion die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft verringert, bleibt in den Jahren vor der Menopause eine sichere Verhütung wichtig.

Frauen wünschen sich eine sichere Verhütung (Kontrazeption), wenn eine Schwangerschaft definitiv verhindert werden soll, diese aber grundsätzlich noch möglich ist – konkret gesagt, wenn Eisprünge stattfinden.

Abnehmende Fruchtbarkeit ab 40

Die Fruchtbarkeit nimmt meist schon ab einem Alter von 40 Jahren merklich ab. Ungefähr mit Mitte 40 werden die Menstruationszyklen unregelmäßiger, kürzer oder die Blutungen bleiben für Wochen oder Monate gänzlich aus. Mit der abnehmenden Aktivität der Eierstöcke sinkt auch die Wahrscheinlichkeit für eine Schwangerschaft ab 40 Jahren und bisweilen auch schon früher kontinuierlich, weil sich immer weniger Eizellen zu Eibläschen entwickeln. Trotzdem ist gerade in dieser Übergangsphase eine Prognose sehr schwierig, ab wann eine Schwangerschaft definitiv nicht mehr möglich ist.

Schwanger mit 45: durchaus möglich

Eine Schwangerschaft in den Wechseljahren ist trotz sinkender Fruchtbarkeit kein Ding der Unmöglichkeit. So können nach monatelangem Ausbleiben der Menstruationsblutung erneut wieder regelmäßige Blutungen auftreten. Auch ein Eisprung ist möglich. Bei Frauen nach dem 45. Lebensjahr beträgt die Wahrscheinlichkeit für eine durchgehende Schwangerschaft bis zur Geburt allerdings statistisch gesehen nur noch knapp drei Prozent. 

Schwangerschaft ab 50: nur mit Hormonbehandlung

%MEDIUM-RECTANGLES%

Frauen über 50 stehen im Allgemeinen keine befruchtungsfähigen Eizellen mehr zur Verfügung. Daher ist eine Schwangerschaft auf natürlichem Wege in diesem Alter so gut wie auszuschließen. Wenn eine Frau in diesem Alter schwanger werden möchte, dann ist dies nur mit einer Hormonbehandlung respektive mit Spenden von Ei- und Samenzellen möglich.

In der Postmenopause, also nach der letzten durch körpereigene Sexualhormone ausgelösten Regelblutung, finden keine Eisprünge mehr statt. Ab diesem Punkt können Frauen auf Verhütung verzichten.

Unabhängig von der Verhütung sollten natürlich alle sexuell aktiven Frauen angesichts des immer bestehenden Risikos für sexuell übertragbare Erkrankungen bei Bedarf an Kondome denken.

Wechseljahre: Verhütung ist noch Thema

In den Jahren vor der Menopause, der sogenannten Perimenopause, bleibt bei abgeschlossener Familienplanung eine sichere Verhütung wichtig.

Prinzipiell stehen folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • hormonelle Verhütung
  • Kupferspirale, Kupferkette, Kupferball
  • Barrieremethoden (Kondom, Diaphragma, FemCap)
  • natürliche Verhütung
  • Sterilisation (bei Mann und Frau)

Die Qual der Wahl zur Verhütung?

„Frauen in der Perimenopause können im Grunde alle verfügbaren Verhütungsmittel nützen, sofern gesundheitlich nichts dagegenspricht. Das Alter allein schränkt die Auswahl an zugelassenen Methoden nicht unbedingt ein“, betont Frauenärztin Dr. Nani Kail, Oberärztin an der gynäkologischen Abteilung des Landesklinikums Wr. Neustadt.

Allerdings treten im Alter über 40 häufiger gewisse Erkrankungen bzw. gesundheitliche Einschränkungen auf, die bei der Auswahl der Verhütungsmittel berücksichtigt werden sollten. Kail: „Zu diesen wichtigen Kriterien bei der Auswahl der richtigen Verhütungsmethode zählen zum Beispiel Übergewicht, Bluthochdruck, Diabetes, Rauchen oder Migräne. Vor allem dann, wenn eine hormonelle Verhütungsmethode verwendet bzw. überlegt wird.“


Weiterlesen: Verhütung in den Wechseljahren – Teil 2: Methoden

Weiterlesen: Kann ich noch ein Baby bekommen?

Weiterlesen: Perimonopause: Wie die Wechseljahre beginnen, was im Körper passiert?

Weiterlesen: Bin ich im Wechsel? Wann beginnen denn eigentlich die Wechseljahre?

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)