Dein Portal für eine neue Lebensphase

Better Aging & Vorsorge

Fit und beweglich bleiben: Für Yoga ist es nie zu spät!

Auch wenn der Körper in jüngeren Jahren beweglicher war – mit Yoga kannst du in jedem Alter starten. Denn die Übungen lassen sich an jedes Niveau anpassen.

Vor über 30 Jahren begann mein eigener Yoga-Weg. Ich war jung, ambitioniert und schlanker.  Klar wollte ich Handstand, Kopfstand, Krähe und Skorpion können und konnte diese Positionen auch. Im Laufe meines ersten Yoga-Unterrichtsjahres habe ich aber gemerkt, dass weniger mehr ist und dass vor allem die kleinen, feinen Übungen sehr viel Potential haben. Heute gehört Yoga zu meinem Lifestyle dazu.

Welcher Yoga-Kurs passt zu mir?

Es gibt mittlerweile sehr viele verschiedene Yogarichtungen, und für den Anfänger ist es oft nicht so leicht zu erkennen, welche Richtung oder welcher Kurs passen könnte – mehr dazu weiter unten.

Meine Kurse besuchen Teilnehmer vom Jugendalter (wegen Stress, deformierter Wirbelsäule oder schlechter Haltung) bis ins hohe Alter. Manche Senioren begleite ich nun schon seit über 13 Jahren. Fakt ist: Es ist nie zu spät, um mit Yoga zu beginnen. Es kommt aber darauf an, den richtigen Kurs und eine:n passenden Yogalehrenden finden.

Oft höre ich

  • Ich bin für Yoga nicht beweglich genug
  • Ich bin für Yoga nicht schlank genug
  • Ich bin zu alt für Yoga
  • Ich habe keine schicke Yogakleidung
  • Ich habe keine Zeit für Yoga
  • Ich war immer unsportlich, jetzt ist es auch für Yoga zu spät
  • Ich trau mich nicht, da sind lauter schöne Frauen
  • Yoga ist mir zu langweilig
  • Yoga ist zu anstrengend

Doch das sind keine Gründe, die dich abhalten sollten, Yoga zu praktizieren. Vielleicht bist du momentan nicht gelenkig, weil du dich zu wenig bewegst oder weil deine Konstitution einfach so ist. Wichtig ist, Yoga so zu praktizieren, wie es im Moment individuell passt. Du brauchst weder schicke Klamotten noch Size Zero oder die Verrenkungskünste einer Schlangenfrau.

Welche guten Gründe gibt es für Yoga?

%MEDIUM-RECTANGLES%

  • Rückenschmerzen
  • Verspannungen in Schultern und Nacken
  • Stress und innere Unruhe
  • Entspannung
  • Schlaflosigkeit
  • Abschalten und Abstand vom Alltag
  • Bewusste Zeit für sich selbst
  • innere Mitte und Balance finden
  • einfach nur Neugier
  • soziale Kontakte (z.B. nach dem Tod eines Lebenspartners)
  • Ausgleich zu anderen Sportarten

Du musst nicht schlank oder beweglich sein

Yoga ist so viel mehr als das, was in den Medien landläufig vermittelt wird. Die Übungen – in Sanskrit „Asanas“ – sind nur die Vorbereitung für einen ruhigen Geist, einen ruhigen Körper bei der Meditation. Sie sind eines der Instrumente, deren sich die Yoga-Tradition bedient.

Es geht darum,

  • sich selbst wieder näher zu kommen, die wahre Essenz zu finden.
  • wieder wahrzunehmen, was uns wirklich guttut.
  • die eigenen Grenzen wahrzunehmen und zu respektieren.
  • die Selbstliebe und Selbstfürsorge zu stärken.
  • bis ins hohe Alter beweglich und flexibel zu bleiben (auch geistig)
  • wieder ein gutes Körpergefühl zu erlangen
  • das Selbstbewusstsein zu stärken
  • sich in Toleranz zu üben
  • Gelassenheit und Gleichmut zu erlangen
  • das allgemeine Wohlbefinden zu steigern
  • den Atem wieder bewusst wahrzunehmen und zu lenken zu können

Mit Yoga bis ins hohe Alter vital bleiben

%CONTENT-AD%

Achtsames Yoga kann selbst bei körperlich geschwächten Menschen Erstaunliches bewirken. Durch regelmäßiges Praktizieren von Yoga ist es möglich, den Körper bis ins hohe Alter vital und gesund zu erhalten. Die Yogaübungen haben einen medizinisch nachweisbaren stimulierenden und regulierenden Effekt auf Drüsen, Organe und Nerven sowie eine generell entschlackende und regenerierende Wirkung auf den ganzen Körper.

Was bewirkt Yoga im Körper?

Regelmäßiges Praktizieren

  • verbessert das Körpergefühl
  • kräftigt die Muskeln, schmiert die Gelenke
  • stärkt die Konzentration und den Gleichgewichtssinn
  • kann verschiedensten Beschwerden oder Erkrankungen vorbeugen
  • stärkt Beine und Gelenke und vermindert in höherem Alter die Sturzgefahr
  • entspannt durch gezielte Atemübungen Körper und Geist und fördert die Durchblutung und den Lymphfluss.

Wie finde ich den richtigen Yoga-Kurs für mich?

Als Anfänger kann man mit Kursen wie

  • Rückenyoga
  • Gesundheitsyoga
  • Therapeutisches Yoga
  • Sanftes Yoga

nichts falsch machen. Sympathie zum/zur Yogalehrenden ist auch ein wichtiger Punkt, ohne den/die Yogalehrenden zum Guru zu erheben. Und ein Blick auf die Ausbildungen des/der Yogalehrenden kann auch nicht schaden.

Also keine Ausreden mehr! Wer atmen kann, kann auch Yoga machen!


Weiterlesen: Die besten Sportarten gegen Wechsel­beschwerden

Weiterlesen: Wie Yoga in den Wechseljahren hilft, zu einem gesunden Schlaf zu finden

Weiterlesen: Warum du in den Wechseljahren regelmäßig in Bewegung kommen solltest

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)