Dein Portal für eine neue Lebensphase

Unabhängigkeit

Würdelos altern

Pinke Haare? Minirock? Beauty-Hacks? Junger Lover? Oder doch lieber friedlich ergrauen und die Füße stillhalten? Altert doch wie ihr wollt!

Wenig wird so intensiv diskutiert und bewertet wie die Würde einer Frau ab dem Zeitpunkt, an dem mehr als 45 Kerzen ihre Geburtstagstorte zieren. Kann sie sich nicht ihrem Alter entsprechend stylen? Benehmen? Leben? Lieben? Sogar Madonna, ihres Zeichens nimmermüde 64, steht heftig im Kreuzfeuer der Kritik. Ja, selbst eine Kunstfigur, ein eigens kreierter Avatar, eine durchdesignte, aber selbstbestimmte Kreation – so bunt, schrill, alterslos und fluid wie ein Paradiesvogel. Da hagelt es Häme und Kritik. „Das Einzige, was mich bei ihr noch überraschen würde, wäre, wenn sie sich mal ihrem Alter entsprechend verhält“, so kommentierte ein Bekannter ein aktuelles Bild von Madonna auf Social Media. Früher musste die Sängerin noch vor brennenden Kreuzen masturbieren, um das Blut in Wallung zu bringen. Heute reicht es, wenn sie sich weigert optisch zu altern.

Zwar bin ich mir sicher, dass es eine Madonna nicht kratzt, wenn ihr Dasein auch nach 60 so erheblich verstört. Aber über die Formulierung „ihrem Alter entsprechend“ musste ich nachgrübeln. Vielleicht habe ich in der Mädchenschule ja gefehlt, als das Buch mit dem gleichnamigen Titel verteilt wurde. Sonst könnte ich jetzt meinen Jahrgang nachschlagen, um mein Dasein in Würde zu gestalten. Sind Hoodies am Weg zum Supermarkt noch genehm? Oder tiefe Ausschnitte? Kann ich Partys mit 25-Jährigen feiern ohne als notgeile Alte abgestempelt zu werden? Sportarten wie Boxen praktizieren oder soll es bereits -Qigong sein? Muss das Konzert schon klassisch sein oder darf ich noch zu Techno tanzen? Und was steht mir in Zukunft noch alles bevor? Soll ich mir rechtzeitig beige Bundfaltenhosen zulegen und ein Rosenbeet anlegen, damit ich bloß keinen mit meiner geringen Selbstachtung verstöre?

20 Jahre Altersunterschied – what shalls?

Als würdelos wird auch oft eine Ü40 Frau bezeichnet, die sich gerne mit jungen Kerlen umgibt. Und selbst ich lehnte in meinem allerersten Blog hier auf wechselweise.net diese Kombination noch ziemlich brüsk ab. Doch dieses Jahr hat mich verändert. Und es passiert nicht zum ersten Mal, dass ich mich unters Jungvolk mische. Auf einer WG-Party unlängst (Dosenbier, weiche Drogen und intensive Gespräche zur Welterrettung inklusive) waren meine Freundinnen und ich eine kleine Sensation, der mit großer Neugierde begegnet wurde. Vielleicht geben wir dem Jungvolk ja die Hoffnung, dass das Leben bunt und facettenreich bleiben darf, wenn man will – selbst, wenn ich solche Abende höchstens einmal im Monat schaffe und der Kater mittlerweile einer tödlichen Krankheit gleicht.

Davor begab ich mich mit einer gleichaltrigen Freundin und deren Tochter samt Freund auf ein Konzert (Dancehall, nicht Beethoven) und wurde mit einem Kompliment bedacht, das auf den Punkt bringt, dass man das Rad der Zeit nicht aufhalten kann, aber dennoch ausreichend Spaß haben kann: «Wenn ich mal so alt bin wie du, möchte ich auch so cool sein.» Und heute schreibe ich diese Worte, nach dem ich mit einem hinreißenden 27-jährigen Künstler meine Lieblingsbar ausgetrunken habe. 20 Jahre Altersunterschied – what shalls? Ich mag diese neue Generation junger Männer. Sie sind echte Kerle, die über ihre Gefühle reden können. Sie leben und lieben sehr oft außerhalb von überholten Konstrukten von Geschlecht und Alter. Sie wirken freier und glücklicher. Sie geben mir Hoffnung und machen mich stolz.

Ob ich krampfhaft versuche, jugendlich zu bleiben? Nö. Wie denn? Aber warum sollte ich meinen Lebensstil, meine Art mich zu kleiden und zu schminken verändern – es passt mir einfach gut.

Das Leben beginnt jeden Tag neu

Einmal wurde ich gefragt, ob ich versteckte Ängste habe, weil ich gerne würdelos altere und darüber oft schreibe. Na klar hab' ich Ängste, und nicht mal versteckte. Ich habe Angst davor krank zu werden, aus diesem großen, reichen Leben scheiden zu müssen. Ich habe Angst davor, dass mein Experiment schief geht und ich eines Tages aufwache und einsam bin, weil ich mich für einen Weg außerhalb der gesellschaftlichen Trampelpfade entschieden habe. Nun, alles hat seinen Preis, auch die Freiheit. Aber wenn ich mich hineinspüre, merke ich, dass ich nicht nur einzahle, sondern auch sehr viel zurückbekomme.

Wir müssen davon wegkommen, Menschen zu labeln – und Frauen müssen stärker denn je dagegen kämpfen, in Schubladen gesteckt zu werden. Nicht das Altern selbst ist das Problem, sondern der Umgang damit. Es ist ein Privileg, das nicht allen widerfährt.

Und eure Würde? Die ist selbst-, nicht fremdbestimmt. Eure Würde definiert nur ihr. Doch dazu braucht es Akzeptanz und die Bereitschaft, graue Mähnen ebenso gelten zu lassen wie gefärbte. Gemütliche Outfits ebenso wie knappe Röcke. MILFs ebenso wie Mütterlichkeit. Runzeln und Botox. Faulheit und Fitness. Alles ist möglich, alles erlaubt, solange man missgünstige Hater ignoriert. Das Alter nimmt euch vielleicht ein wenig Spannkraft in Gesicht und Dekolletee. Aber es schenkt euch, die Freiheit zu sein, wer ihr sein wollt. Und euch kennenzulernen, jeden Tag besser.

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)