Dein Portal für eine neue Lebensphase

Sexualität

Sexualität neu denken: Weg mit dem Vorspiel!

Wer braucht noch ein Vorspiel? Haben wir doch einfach richtig guten Sex – in jedem Alter! Eine Einladung, Sexualität weiter, anders oder neu zu denken.

Ein bisschen Vorspiel, vielleicht auch manchmal mehr, und dann endlich Sex. So oder ähnlich denken immer noch viele Menschen. In meiner Praxis bekomme ich auf die Frage: „Was ist Sex?“ oft die Antwort: „Na, Geschlechtsverkehr!“ – Echt jetzt?

Denken wir Sex immer noch zu „männlich“?

Jahrhundertelang wurde uns Frauen lustvolle Sexualität – so wie sie uns Erregung, Leidenschaft und Hingabe ermöglicht – nicht zugestanden. Ja, viele von uns leben ihre eigene, wohltuende Sexualität auch aus. Wir sind am Weg. Doch auch heute noch wird eine Frau, die sich frei und lebenslustig ausprobiert, oft be-und verurteilt. Vorurteile und überholte Denkweisen sitzen tief.

„Erst rubble ich ein bisschen an ihr herum, dann bumsen wir!“ Das klassische „Vorspiel“ (oft der Frau zuliebe) und dann Geschlechtsverkehr ist auch so ein Irrweg. Diese Spielvariante wird mit den Jahren höchst unbefriedigend, denn unsere Körper funktionieren mit bloßem Geschlechtsverkehr nicht dauerhaft. Die kleinen blauen oder rosa Pillen ermöglichen da oft nur „mehr von demselben“- und das alleine macht Frau oft nicht glücklich.

Sexualität ist nicht nur Geschlechtsverkehr

Gute Sexualität braucht viel mehr als bloß zielorientiertes Vorspiel zum Geschlechtsverkehr. Wir haben miteinander mehr Genuss und Freude, Abwechslung und sinnliche Möglichkeiten, wenn wir uns bewusster machen, was alles für uns selbst und unsere Liebsten wohltuend, erregend, sinnlich, erotisierend sein kann. Gerade mit den Jahren können wir uns mehr Zeit für uns selbst gönnen. Viele Frauen finden gerade in den Wechseljahren mehr zu ihrer Sinnlichkeit. Wohl auch, weil die tradierten Vorstellungen von heterosexueller Sexualität nicht mehr so einfach funktionieren oder glücklich machen.

Also weg mit dem „Vorspiel“, das wirkt wie „aufwärmen bevor es um das Echte geht“. Das „Vorspiel“ ist Sex. Noch präziser: Sexualität ist ganz viel, was dem Körper Wohlfühlgänsehaut schenkt und zu einer sexuellen Erregung führen kann. Küssen, Zärtlichkeiten, flirten mit eindeutigen Absichten beider, zarte Berührungen einer Zunge hinter dem Ohr, gekonnte Wortspiele – ob real oder via Chat, Verführung im erotischen Sinne, innige Umarmungen, liebevolle Worte, sinnliche Schmusereien, einander die Kleider vom Leibe reißen und natürlich auch intime und eindeutige Berührungen, die ganz gezielt möchten, dass sich die Erregung in den Genitalien steigert?

Und selbstverständlich auch Geschlechtsverkehr. Oder Oralsex, Analsex und so weiter – was auch immer Menschen, die sich miteinander erotisch und sinnlich vergnügen, zu mehr Genuss und auch Höhepunkten verhelfen kann.

Daher brauchen wir kein „Vorspiel“ mehr. Denn das, was wir bisher Vorspiel nannten, ist vollwertige Sexualität. Begreifen wir Sexualität ganzheitlicher, sinnlicher, umfassender, weiblicher!

Leben wir Sexualität doch mal anders

Sexuelle Erregung ist viel mehr als nur gezieltes Rubbeln bestimmter Körperstellen, auch wenn genau das manchmal sehr schön sein kann. Denn Sex ist ja wie Essen, manchmal haben wir Heißhunger, mögen es rasch, im Stehen, mit allem, gerne „mit scharf!“ Dann lieben wir es, einen Abend lang Verschiedenes zu kosten, freuen uns über jeden unerwarteten „Gruß aus der Küche“.

So ist es auch beim Sex. Wir wollen nicht immer dasselbe, auch wenn wir Lieblingsspeisen haben. Wie wäre es, wieder einmal mit Neugierde das zu erforschen, was jetzt im Moment gerade guttut? Genießen wir unerwartete Inspirationen und neue Geschmackserlebnisse, die uns im Moment ganz im Körper und im Körpergenuss sein lassen.

Wir sind sexuelle Wesen, vom ersten bis zum letzten Atemzug, genießen Berührungen in jedem Alter. In diesem Sinne viel Freude beim sich selbst wieder bewusster erspüren und einander sinnlich neu erforschen.


TERMIN TIPP

Für Frauen, die ihre eigene Sexualität sinnlicher erforschen und genießen möchte, biete ich am 19. April 2022 um 19.00 h einen kostenfreien Live-Lusttalk (Anmeldung!) www.lebendich.at/talk

Ich habe einen erfolgreichen Onlinekurs frauen.lust entwickelt, er startet wieder am 3. Mai 2022

https://www.lebendich.at/frauenlust/

Ob Single oder in einer Beziehung, dieser Kurs hat schon viele Frauen zu bewusster Sinnlichkeit, Lust und Genuss inspiriert. Schlussendlich haben wir alle mehr vom Leben, wenn wir genussvoll Lieben und Leben.


Weiterlesen: Sexualität in den Wechseljahren: „es“ muss nicht aufhören!

Weiterlesen: Im Wechsel und kein Spaß am Sex?

Weiterlesen: Sex ab 50: Was tun, wenn Frau Lust hat und Mann nicht (mehr)?

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)