Dein Portal für eine neue Lebensphase

Unabhängigkeit

Filmtipp: Mehrunisa - eine achtzigjährige Inderin gegen das Patriarchat

Am 11. März startet der in Indien gedrehte, österreichische Film "Mehrunisa". Er beleuchtet die Unsichtbarkeit älterer Frauen in Bollywood. Ein sensibles Thema.

Kann man mit 80 noch einmal von vorne beginnen? Noch dazu als Frau in Indien? Eine Frage, die sich die ehemalige Schauspielerin Mehrunisa nach dem Tod ihres Ehemanns auch stellt. Die achtzigjährige entschließt sich, aus dessen dominanten Schatten zu treten, ihr Leben auf ihre Art weiterzuleben und ihren größten Wunsch „eine Hauptrolle zu spielen“ zu verwirklichen. Denn bis dahin war es ihr Leben von Bedauern und unterdrückten Gefühlen geprägt.

Die Sichtbarkeit älterer Frauen im Kino

Ob sie damit durchkommt, wo doch in ihrem Alter nicht nur die Quoten gegen sie sind, sondern auch der Konflikt mit ihrer Tochter sie belastet? Unterstützung findet sie in ihrer Enkelin und verfolgt mit Enthusiasmus ihre Pläne, das Patriarchat der indischen Filmindustrie aufzurütteln, um so ein Vorbild für Millionen Frauen des Landes zu werden.

Durchaus ein sensibles Thema nicht nur für Bollywood, sondern für die gesamte Filmindustrie, das mit diesem österreichischen Film aufgegriffen wird. Der in Indien geborene Filmemacher Sandeep Kumar lebt in Wien und ist Mitglied der Akademie des österreichischen Films. „Als Filmemacher will ich Geschichten erzählen, die Konflikte thematisieren und infrage stellen, woran wir glauben. Mein Ziel ist es, das Publikum auf eine Reise mitzunehmen in der Hoffnung, sie zu unterhalten, zu lehren und zu erleuchten“, so Kumar zu seiner leidenschaftlichen Arbeit.

Indische Mythen und schöne Bilder

Zu dem Titel des Filmes „Mehrunisa“ ranken sich zwei Geschichten. Zum einen ist Mehrunisa ein muslimischer Vorname und steht im übertragenen Sinne dafür, dass die Schönheit einer Frau in ihrer Stärke liegt. Zum anderen war Mehr-un-Nisa der Name der Stiefmutter von Großmogul Shah Jahan, der zum Gedenken an seine verstorbene große Liebe das berühmte Taj Mahal in Indien erbauen ließ.

Gespielt wird Mehrunisa von der legendären indischen Schauspielerin Farrukh Jaffar, die ihre Karriere vor über 40 Jahren startete und seither in vielen prämierten indischen Filme mitwirkte.

%MEDIUM-RECTANGLES%

Für Autor & Regisseur Sandeep Kumar die ideale Besetzung: „Nachdem ich mit Bollywood-Filmen aufgewachsen bin und viele Jahre meines Lebens in Europa verbracht habe, fragte ich mich immer wieder, was aus den herausragenden Schauspielerinnen wurde, die ich in meiner Jugend auf der Leinwand sah. Ihr potenzielles Verschwinden beschäftigte mich, vor allem da die männlichen Schauspieler auch in ihren 60ern und 70ern noch Hauptrollen spielten. Ich wollte diesen Zustand hinterfragen und wer wäre hierfür besser geeignet als die Schauspielerin Farrukh Jaffar“.

Preisgekrönter Film am Start

Als bester Film wurde „Mehrunisa“ beim Pristina International Film Festival 2021, NYC South Asian Film Festival und dem Vancouver International South Asian Film Festival 2022 ausgezeichnet. Auch Farrukh Jaffar wurde als beste Hauptdarstellerin beim ASTI International Film Festival 2021, dem NYC South Asian Film Festival 2021 und dem Vancouver International South Asian Film Festival 2022 geehrt.

In Österreich startet „Mehrunisa“ am 11. März und ist in Wien im Votiv Kino und Actors Studio, in Graz im Kiz Royal, in Innsbruck im Leo Kino und in Linz im Moviemento zu sehen. Im April läuft das beeindruckende Werk noch im Admiral Kino in Wien.

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)