Dein Portal für eine neue Lebensphase

Hormone

Liane Seitz: „Transformation der Weiblichkeit statt Wechsel“

In der Lifestyle- und Modewelt ist die Kommunikations-Expertin Liane Seitz, 55, zuhause. Dank Austausch und Offenheit fühlt sie sich auch in ihrem Körper gut aufgehoben.

Ich bin selbstständige Kreative und in der PR-Branche tätig. Ich bin 55 Jahre jung, habe einen Sohn mit 25 und lebe von meinem Mann in Freundschaft getrennt und als Familie vereint in Wien. Und seit dem Ausbruch der Pandemie auch in Tirol.

Kraft durch Bewegung

Die Natur, die Berge, der Weitblick und die Möglichkeit, trotz Arbeit im Home-Office meine tägliche Ration Frischluft zu tanken, haben mich krisenfester und ausgeglichener gemacht. Zudem fühle ich mit zunehmendem Alter einen großen inneren Drang, noch mehr Bewegung im Freien zu machen. Wobei es weniger um schweißtreibende Workouts und Extremsport, sondern um das stundenlange Gehen am Berg, auf Wiesen und im Wald geht.

Ich fühle so meine Urkraft der Weiblichkeit, die mich auf meine Intuition hören lässt und wie eine Art Schutzschild auf Schritt und Tritt begleitet. Ich habe dadurch mehr Kraft als ich für mich in Anspruch nehme, die ich gerne an mein Umfeld weitergebe, was mir wiederum Energie zurückgibt.

Im Zyklus der Hormone

Ich war und bin extrem sinnlich. Wechsel war für mich ein Tabu-Wort, darüber spricht man nicht. Das hat sicher auch darin den Ursprung, dass mich meine Mutter nie über Sexualität aufgeklärt hat und mich leider auch nicht auf der unglaublichen Reise eines Mädchens zur Frau begleitet hat.

Ich kann mich nicht mehr genau erinnern, wann die unregelmäßigen Blutungen begonnen haben. Aber ich schätze mit ungefähr 47 oder 48 Jahren. Ich hatte davor immer alle 27 Tage die Menstruation (dieser kurze Zyklus hat mich zeitlebens genervt). Die Spirale habe ich nicht vertragen und die Pille war für mich sowieso keine Option mehr. Ich habe sie nur ein paar Jahre und nie gerne genommen und mich auch immer lustloser gefühlt.

Nebenwirkungen und Schwangerschaftsabbruch

%MEDIUM-RECTANGLES%

Diese Nebenerscheinung ist kontraproduktiv und wurde von meinem ersten männlichen Gynäkologen als „das bilden Sie sich ein“ abgetan. Heute weiß ich, dass das sehr wohl eine klassische Nebenwirkung ist, aber damals war ich eingeschüchtert und habe ihm geglaubt.

Und so bin ich schließlich auf „Persona“ gekommen, wo mittels Harnprobe die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage rot oder grün angezeigt werden. Das kleine weiße Test-Kit wurde als super verlässlich angepriesen – denkste, bei mir führte es 2001 zu einem Schwangerschaftsabbruch.   

Macht die Menopause unsexy?

Was die ersten Anzeichen der Menopause betrifft, war ich zu Beginn ahnungslos und habe mich für die teilweise Tsunami-artigen Blutungen, die plötzlich trotz XXL-OB in die Hose gingen, geschämt. Ich kann mich übrigens auch noch genau an mein erstes Mal „Tampon statt Binde“ mit ungefähr 13 Jahren erinnern. Meine Schwester stand vor der geschlossenen Badezimmertür und gab mir Anweisungen, wie ich das trockene Ding richtig einführen sollte.

Binden habe ich immer extrem „unsexy“ gefunden. Damals hatte ich schon meine Mühe, das Mini-OB richtig an seinen Platz zu bringen und Jahre später war die Super-Size zu wenig – welch' Horror! Ich glaube, es hat sicherlich ein Jahr gedauert, bis ich meiner Gynäkologin diese Blutstürze und damit einhergehenden seelischen Tiefs gestand.

Sex und die Wechseljahre

Als sie dann meinte, es könnte der Beginn der Wechseljahre sein, wollte ich das gar nicht hören. Dieses Alte-Frau-Stigma passte einfach nicht zu mir und meinem aktiven Sexleben. Auch wenn ich keine Kinder mehr haben wollte, wollte ich als Frau weiterhin in meiner Blüte stehen und dazu passten die Worte Wechsel und Menopause gar nicht.

Ich habe mich standhaft gewehrt, darüber nachzudenken und mehr über die Veränderung in meinem Körper nachzuforschen. Der Schock der ersten weißen Schamhaare saß tief, ich zupfte sie mir zunächst einzeln aus oder minimierte sie beinahe gänzlich auf einen noch schmäleren Streifen. Ganz nackt unten wollte ich nie sein, das hätte mich irgendwie meiner Stärke „beraubt“.

Lust auf Sex hatte ich immer noch, aber ich brauchte länger, um in Stimmung zu kommen und das hat mich wiederum zu Hilfsmitteln geführt. Seit SATC und Samantha sei Dank, wurde es salonfähig, sich mit Dildos und Sex-Toys auseinanderzusetzen. So traute ich mich auch und es half.

Hormone für mehr Lust & Jugend

Ich habe eigentlich mit niemanden über den Wechsel gesprochen, außer später mit meiner Gynäkologin und TCM-Ärztin. Mit ihnen habe ich mich dann zum ersten Mal über das Thema Hormone und bio-idente Hormone ausgetauscht und schließlich auch erfolgreich damit herumexperimentiert.

Ich war aber noch nicht bereit, diese Lebensphase als Frau für mich anzunehmen oder zu hinterfragen, was es mit mir macht und warum ich mich mal besser oder mal schlechter fühle. Der Auftrag an die Ärztin lautete: Verschreibe mir was, damit ich jung und voller Lust bleibe, der Rest interessiert mich nicht.

Ich hatte das Glück eben auf zwei Ärztinnen zu stoßen, die mir halfen, ohne dass ich wirklich selber darum gebeten hatte. Aber beide kannten mich schon über Jahre und heute erst fällt mir vieles ein, was sie schon damals versucht haben, mir zu erklären.

Schamlos durch die Wechseljahre

Zum Beispiel über diese leidige Hormon- und Brustkrebs-Panik, und dass ich mehr in mich hinein und auf meine Bedürfnisse hören muss. Ich habe vor etwa vier Jahren durch Zufall einen Podcast mit Dr. Sheila De Liz gehört und das war der Wendepunkt. Ich kaufte mir daraufhin das Buch „Unverschämt“ und habe es verschlungen.

Erstmals habe ich verstanden, wie Hormone auf das Leben einer Frau Einfluss nehmen und hätte mir gewünscht, dass ich dieses Buch schon mit 15 gelesen hätte, dann hätte ich mir viel Kummer, Unsicherheit und falsche Scham erspart. Es ist einfach auch so lustig geschrieben und ohne erhobenen Zeigefinger Sexualnachhilfe für Frauen. Ich schenke es seitdem oft her und rate jeder Mutter mit halbwüchsigen Töchtern, es als Pflichtlektüre auf den Kopfpolster zu legen.

Durch Austausch zu mehr Lebensqualität

Hitzewallungen und Schlafstörungen hatte ich natürlich auch, aber ich habe sie dank Hormonen ganz gut in den Griff bekommen und habe erst unlängst wieder Rat bei meiner Ärztin eingeholt, weil mein Körper wieder eine Art Schub bekam, den ich wieder ausgleichen wollte.

Vor kurzem habe ich dann die von Wechselweise empfohlene Fortsetzung „Women on Fire - Fabelhafte Wechseljahre“ gelesen und wieder Neues erfahren und viel über meinen Körper dazugelernt. Und derzeit lese ich gerade „Die vier Quellen der Jugend“ von Hormonpapst DDr. Huber. Es ist absolut wichtig, immer wieder über dieses Thema zu lesen, seinen Körper zu verstehen und hineinzuhören.

Es gibt kein allgemeines Rezept, aber Wissen ist Macht und die wichtigste Botschaft ist, „Hole dir Hilfe und Rat, sprich darüber, tausche dich aus. Nur ja nicht alleine als Märtyrerin vor sich hin leiden.

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)