Dein Portal für eine neue Lebensphase

Ernährung

Mit Schwung und Energie zu mehr Lust und Leidenschaft im Wechsel

Dieses Geheimnis sollte jede Frau kennen: pflanzliche Aphrodisiaka können die Lust sanft wieder wecken und für mehr Energie und Ausdauer im Alltag sorgen

Mit zunehmendem Alter lässt die Lust auf Intimität und das Interesse an Sex nach. Sexualität in den Wechseljahren gehört nach wie vor eher zu den Tabuthemen. Unser Liebesleben ist jedoch ein wichtiger Baustein, es beeinflusst unser körperliches und seelisches Wohlbefinden.

Heiße Nächte

Sexualität ist ein lebenslanges Grundbedürfnis, das sich natürlich im Lauf des Lebens verändert. Unser Sexualtrieb wird zum größten Teil von Hormonen gesteuert. Der sinkende Östrogenspiegel in den Wechseljahren kann die Sexualität beeinträchtigen und zu Lustlosigkeit führen.

Hormone sind aber nicht die einzigen Lustkiller. In der Lebensmitte gibt es möglicherweise Probleme in der Partnerschaft, mangelndes Selbstwertgefühl, Unzufriedenheit mit dem eigenen Körper oder Stress im Beruf. Körperliche Veränderungen stellen sich ein: die Scheidenschleimhaut wird trockener, das Gewebe wird dünner und anfälliger für Verletzungen. Es kann länger dauern, bis man in Stimmung kommt. Die Nächte sind oft heiß, aber eher wegen der Hitzewallungen als wegen der Schlafzimmer-Akrobatik.

Die Lust neu entdecken

Umgekehrt erleben viele Frauen in den Wechseljahren ein gesteigertes sexuelles Verlangen. Die Frage nach der Verhütung stellt sich nicht mehr, was für viele mehr Spaß am Sex und auch mehr Spontaneität bedeutet. In der Regel sind die Kinder jetzt aus dem Haus, das sorgt für mehr Freiheit und Entspannung. Die Frage ist oft: hast du wirklich keine Lust oder einfach nur keine Lust auf den Sex, den du bisher hattest? Qualität statt Quantität kann eine neue Devise sein. Statt schneller Befriedigung schätzen viele Frauen, dass jetzt mehr Gefühl im Spiel ist und sie sich beim Liebesspiel mehr Zeit lassen können.

Nicht ins Bockshorn jagen lassen

Wenn die Lust abhandengekommen ist, können pflanzliche Aphrodisiaka wie Bockshornklee, Damiana, Maca-Extrakt und das Phytohormon Rotklee die Leidenschaft neu entfachen.

Schon im alten Ägypten wurde Bockshornklee als Phytohormon geschätzt und Hippokrates soll es bereits 500 v. Christus verwendet haben, um Krankheiten zu behandeln. Wenn die Produktion der Sexualhormone sinkt, kann Bockshornklee die Lust steigern. Er stabilisiert den Hormonspiegel erhöht das Interesse und die Freude am Sex.

Neuere Untersuchungen zu Bockshornklee zeigen außerdem positive Effekte auf den Androgenspiegel. Androgene bezeichnen die männlichen Sexualhormone, die aber auch im weiblichen Körper gebildet werden, wenn auch nur rund 10% der Menge von Männern. Sie spielen allerdings wichtige Rollen: sie dienen als Vorstufe für die Östrogenproduktion, fördern die sexuelle Lust, kräftigen die Muskulatur und sind am Abbau von Körperfett beteiligt.

Maca wird seit rund 2.000 Jahren in den peruanischen Anden angebaut. Das Superfood kann unser Wohlbefinden positiv beeinflussen. In unterschiedlichen Kulturen wird Maca im Zusammenhang mit Ausdauer, Vitalität und weiblicher Sexualität genannt. Außerdem gilt die Knolle als Stimmungsaufheller.

Damiana wurde schon bei den Mayas als Aphrodisiakum eingesetzt und soll für neue Impulse im Liebesleben sorgen. Es wirkt entspannend und unterstützt dabei, den Alltagsstress loszulassen.

Natürliche Energiequelle für Frauen

Das Nahrungsergänzungsmittel FEMOPEAK® wirkt aphrodisierend und energiespendend auf ganz natürliche Weise und ist außerdem 100% vegan.

Es enthält einen Wirkkomplex aus hochdosierten Extrakten aus Bockshornklee mit bewährtem Rotklee & Damianablättern. Durch Zugabe von Koffein aus Guarana-Extrakt, Maca-Extrakt, Zink, Panthothensäure, Biotin sowie Vitamin B6 wird die Wirkung unterstützt. Zur noch besseren Bioverfügbarkeit trägt Piperin bei. Es unterstützt den Stoffwechsel und kann auch die Libido stimulieren.

FEMOPEAK® dient aber nicht nur als Aphrodisiakum, sondern sorgt für mehr Energie und Ausdauer im Alltag. Gemeinsam mit Bewegung und gesunder Ernährung verhilft das Nahrungsergänzungsmittel zu neuem Schwung. Biotin und Vitamin B6 regen den Energiestoffwechsel an und unterstützen das Immunsystem. Pantothensäure trägt zur Verringerung von Müdigkeit bei. Zink schützt unsere Zellen vor oxidativem Stress und Biotin & Pantothensäure pushen die kognitive Funktion.

Die Einnahme ist ganz easy: 1 Tablette pro Tag mit reichlich Flüssigkeit einnehmen. Denk bitte daran, dass Nahrungsergänzungsmittel im Gegensatz zu Medizinprodukten erst nach einem längeren Zeitraum wirken. Eine regelmäßige und langfristige Einnahme von FEMOPEAK® wird daher empfohlen.

Du möchtest die natürliche Energiequelle für Frauen testen? In Kürze gibt es ein Kennenlern-Angebot unter https://www.seiaktiv.com/femopeak/ oder kontaktiere mich direkt bei Fragen.

Unter dem Motto „Solange ich lebe, wird die Lust leben“ wird die FEMOPEAK® Initiative derzeit auch von der bekannten Sexual-Therapeutin Dr. Gerti Senger unterstützt.


Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)