Dein Portal für eine neue Lebensphase

Ernährung

Geheimwaffe Bockshorn­klee: der pflanzliche Lust- und Energie­spender

Auch Frauen sind im Wechsel von Androgenmangel betroffen. Wie die Pflanze bei nachlassender Libido und Erschöpfung im Alltag Abhilfe schaffen kann.

Bockshornklee gilt als natürliche Energiequelle für Frauen. Gleichzeitig ist es ein altbekanntes Gewürz und in Asien fixer Bestandteil der traditionellen Gewürzküche. Schon in der Antike schätzte man den einzigartigen Geschmack und die Pflanze verbreitete sich schnell von Indien in den Mittelmeerraum. Sie wächst als einjährige krautige Pflanze und blüht von April bis Juli. Der Bockshornklee bildet lange, schmale Hülsenfrüchte. Die Form ähnelt einem Horn, was der Pflanze ihren Namen gab. In den Früchten befinden sich die Samen, die beim Zerreiben einen intensiven Geruch verströmen.

Bockshorn-Fans mit klingenden Namen

Bockshornklee wurde bereits im alten Ägypten verwendet und in der Pflanzenheilkunde, Geburtshilfe und bei religiösen Handlungen eingesetzt. Im Grab des Pharaos Tutenchamun wurden Samen der Pflanze gefunden und Bockshornklee stand auch auf der Artenliste des Kräutergartens des babylonischen Königs Marduk-apla-iddina II. Vom Nil gelangte die Pflanze über die altgriechische und römische Medizin in den Mittelmeerraum. Sie wurde zunehmend in Klostergärten akklimatisiert. Hildegard von Bingen nannte das „griechische Heu“ als Heilmittel gegen Hautkrankheiten und verwendete es vor allem äußerlich.

Auch Sebastian Kneipp erkannte ihre heilsame Wirkung. Eine starke Nachfrage und verstärkter Anbau und Verwendung des Bockshornklees in der Volksheilkunde waren die Folge. Auch im muslimischen Kulturkreis soll Bockshornklee bzw. -samen gegen Haarausfall und zur Behandlung von Diabetes mellitus oder bei Menstruationsbeschwerden verwendet worden sein.

Der Tausendsassa unter den Pflanzen

Bockshornkleesamen wird seit jeher wegen seiner kräftigenden Wirkung geschätzt. Neueren Untersuchungen zufolge wirkt er sich positiv auf unseren Androgenspiegel aus. Testosteron ist auch bei Frauen das wichtigste Androgen. Nach der Menopause verringert sich die Testosteron- und Östrogenproduktion. Ein Androgenmangel kann sich durch verschiedene Symptome bemerkbar machen, wie Lustmangel, Antriebslosigkeit, Müdigkeit und geringere Knochendichte. Die Lebensqualität kann dadurch erheblich eingeschränkt sein.

Die Vorteile von Bockshornkleesamen liegen auf der Hand: der pflanzliche Wirkstoff mit hoher Bioverfügbarkeit steigert das allgemeine Wohlbefinden und unterstützt die weibliche Vitalität.

Aphrodisierend und energiespendend auf natürliche Weise

Die Hauptanbaugebiete sind Marokko und Indien, inzwischen wird Bockshornklee aber auch in Österreich kultiviert. Wenn du jetzt selbst Lust bekommen hast, Bockshornklee anzubauen: die Pflanze mag sonnige Standorte und lehmigen Boden. Du musst aber nicht unbedingt zur Schaufel greifen: in FEMOPEAK® sind die hochdosierten Extrakte aus Bockshornklee enthalten. Das Nahrungsergänzungsmittel mit Phytostoffen, Vitaminen und Mineralstoffen macht sich die aphrodisierende Wirkung zunutze und kann die Libido stimulieren.

FEMOPEAK® enthält außerdem Maca Wurzelextrakt. Das peruanische Kressegewächs aus den Anden wird wie Bockshornklee als natürliches Aphrodisiakum eingesetzt und findet in der Naturheilkunde Anwendung bei Libidomangel, unerfülltem Kinderwunsch und in den Wechseljahren. Dazu mischen sich Rotklee, in dem pflanzliche Hormone, sogenannte Phytohormone, enthalten sind und Damianablätter, eine traditionelle Arzneipflanze zur Luststeigerung. Abgerundet wird das Nahrungsergänzungsmittel mit Koffein aus Guarana-Extrakt, Zink, Panthothensäure, Biotin und Vitamin B6.

Wenn du neugierig geworden bist, kannst du FEMOPEAK® jetzt einfach testen. Das Kennenlern-Angebot mit 25 Prozent Preisvorteil findest du unter www.seiaktiv.com/femopeak/. Du kannst mich bei Fragen auch gerne direkt kontaktieren. Aktuell wird die FEMOPEAK® Initiative unter dem Motto „Solange ich lebe, wird die Lust leben“ auch von der bekannten Sexual-Therapeutin Dr. Gerti Senger unterstützt.


 

Schreib einen Kommentar ( 0 )

Mehr zum Thema

Mehr Wechselweises!

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?

Login

Passwort vergessen?

Der Link ist zu dir unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Kein Problem! Wir senden dir einen Link zu, mit dem du dein Passwort zurücksetzen kannst.

Ein Fehler ist aufgetreten. Wir konnten dir leider keine Link zum Zurücksetzen deines Passwortes schicken.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-Mail Adresse ist uns leider nicht bekannt.

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Registrieren

Fast geschafft!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs. Damit kannst du deine Registrierung abschließen.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Wir haben deine Registrierung erhalten. Aber leider ist der E-Mail-Versand deiner Registrierungsbestätigung fehlgeschlagen.

Bitte kontaktiere uns unter Bitte aktiviere JavaScript damit wir dein Konto freischalten.

Registriere dich um Fragen zu stellen und Beiträge zu kommentieren.

Ein Fehler ist aufgetreten. Deine Registrierung konnte nicht gespeichert werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

Diese E-mail-Adresse wurde bereits registriert.

Passwort vergessen? Klicke , um dein Passwort neu zu setzen.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitte triff eine Auswahl

Bitten gib deinen Vornamen an

Bitten gib deinen Nachnamen an

Geburtsdatum

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib ein Passwort an

Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten

(Das Passwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein und mindestens 1 Großbuchstaben, 1 Kleinbuchstaben sowie 1 Zahl enthalten)

Bitte akzeptiere unsere AGB und Forenregeln

Mehr Wechselweises

Vielen Dank für dein Interesse am Wechselweise Newsletter!

Ein Bestätigungslink an ist unterwegs.

E-Mail nicht erhalten?
- Bitte sieh in deinem Spamordner nach.
- Hab noch ein bisschen Geduld. Es kann ein paar Minuten dauern, bis das E-Mail bei dir ist.

Hormon-Ersatz oder Hormon-Yoga? Durchschlafen oder durchschwitzen? Abtauchen oder neu durchstarten?
Abonniere jetzt unseren Newsletter!

Kommentar melden

Wir legen Wert auf eine zivilisierte und produktive Gesprächsbasis.

Hier kannst du Postings melden, die deiner Meinung nach straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder dem Ansehen von Wechselweise schaden.

Vielen Dank für die Meldung!

Meldung des Postings von

Ein Fehler ist aufgetreten. Die Meldung konnte nicht abgesendet werden.

Bitte kontrolliere deine Internetverbindung, versuche es in einiger Zeit erneut, oder kontaktiere uns, falls das Problem weiterhin besteht.

(Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder)

Bitten gib deinen Namen an

Bitten gib deine E-Mail Adresse an

Die E-Mail Adresse ist ungültig

Bitte gib eine Begründung an

Die Begründung ist leider zu lang. Bitte beschränke deine Begründung auf Zeichen

(Maximale Länge Zeichen) (Noch Zeichen frei) (Keine Zeichen mehr frei) ( Zeichen zu viel!)